Das ändert sich 2014 – Lebensmittel und Produktinformation

Lebensmittel und Produktinformation

Seit dem 01.01.2014 ändern sich in dem Bereich folgende Dinge:

Herkunft: In Zukunft wird den Verbrauchern mehr Klarheit über die Herkunft von Lebensmitteln verschafft. Mit den sogenannten Regionalfenstern können Lebensmittelhersteller und Anbieter auf den eigenen Verpackungen den Blick auf die Herkunft des Inhalts und den Verpackungsort lenken. Das neue blau-weiße Logo informiert woher die Zutaten stammen. Dieses wird in der Nähe des Zutatenverzeichnisses platziert. Ziel ist es, dem Kunden zu erleichtern, in Zukunft öfter auf regionale Produkte zurückzugreifen.

Zusatzstoffe:
Seit dem 13.12.2013 sollen Stoffe, die sehr häufig Allergien hervorrufen, bei verpackten Lebensmitteln, auf der Zutatenliste besonders kenntlich gemacht werden.
Selbst bei losen Zutaten ist eine Kennzeichnung der derzeit 14 Hauptallergene dann verpflichtend. Diese neu geschaffene europäische Verordnung nimmt nun die Lebensmittelhersteller in die Pflicht, diese Informationen, „gut lesbar“, auf die Verpackungen zu drucken. Die Hersteller, die bereits heute eine Nährwerttabelle auf Lebensmitteln aufdrucken, müssen seit dem 13.12.2013 bereits diese Vorgaben einhalten, die für andere erst 2016 in Kraft treten.
Nun werden diese verpflichtet, den Kaloriengehalt und sechs weitere Nährstoffe (Kohlenhydrate,, Eiweiß gesättigte Fettsäuren,Zucker,Fett und Salz) in dieser Tabelle anzugeben. Analogkäse, Klebefleisch und andere Lebensmittelimitate müssen ebenfalls jetzt extra gekennzeichnet und seit Mitte Dezember in unmittelbarer Nähe des bestehenden Produktnamens aufgedruckt werden. Sogenannte Nano-Materialien in den Zutaten müssen ebenso ausdrücklich gekennzeichnet werden, so wie etwa in Nahrungsergänzungsmitteln, Tütensuppen oder Ketchup.


Weitere Änderungen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close