Das Wächterkontrollsystem

Altes Wächterkontrollsystem.jpgDas Wächterkontrollsystem – unerlässlich für die Nachhaltigkeit der Sicherheit.

Sie als Sicherheitsunternehmen brauchen ein zeitgemäßes Wächterkontrollsystem. Ganz gleich welcher Bauart. Anders sind Sie nicht in der Lage, einen beständigen Nachweis der Kontrollgänge zu erbringen.

Ein Wächterkontrollsystem der heutigen Zeit kann viel mehr als noch vor wenigen Jahren. Ein eingebautes GPS-Modul ermöglicht die genaue Ortsbestimmung Ihres Personals und erstellt für Sie und Ihren Kunden ein Bewegungsprotokoll des Sicherheitsmitarbeiters.

Viele Funktionen, die die heutige Technik hergibt, sind bereits integriert, wie zum Beispiel das direkte Melden von Unregelmäßigkeiten am Kundenobjekt.

Durch vorprogrammierte Routen können Unregelmäßigkeiten direkt in die Leitstelle übertragen werden, und eine etwaige Intervention kann von Seiten der Interventionsleitstelle sofort erfolgen oder beauftragt werden.

Eine integrierte Totmannschaltung ist zudem eine Einzelarbeitsplatzüberwachung die nach den gesetzlichen Vorschriften ausreicht.

Das Handling des Wächterkontrollsystems ist von entscheidender Bedeutung. Ein Wachmann muss das Gerät jederzeit bei sich führen können, ohne in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt zu sein. Weiterhin ist die Qualität der verarbeiteten Teile sehr wichtig. Hierbei sollte auf Stoß und Fall Rücksicht genommen werden. Eine Verliersicherung verhindert den Verlust des Gerätes.

20130905-115504.jpgBei der Auswahl eines Wächterkontrollsystems sind also einige Vorkenntnisse notwendig. Speziell geschulte Fachleute helfen da gerne bei der Auswahl.

Zudem halte ich  persönlich immer viel von dem Gespräch mit den Nutzern, ob es bei praktischen Einsätzen irgendwelche Einschränkungen gibt. Ein optisches Gerät zum Beispiel ist in manchen Situationen sehr anfällig, wenn ich eine Taschenlampe benötige. Zudem sind die Kontrollpunkte meist verwittert und müssen regelmäßig erneuert werden.

Magnetstreifen sind ebenfalls an elektronischen Anlagen serh störanfällig. Wie Sie sehen, sollten Sie sich nicht nur Ihrer Streife und die Örtlichkeiten der Kunden ansehen, sondern auch das Gespräch mit den Mitarbeitern suchen.

Herzlichst euer Stefan Wegerhoff
Text: Stefan Wegerhoff

D&W The Motion Corporation

 

… Jeder Beitrag wird immer mal wieder ergänzt …


 

One Comment

  1. Pingback: Der Revierfahrer | Wachblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.