Home / Blog / 7 Dinge die Sie beim Geld abheben beachten sollten ! ! !

7 Dinge die Sie beim Geld abheben beachten sollten ! ! !

Immer häufiger werden Geldautomaten durch sogenanntes Skimming, manipuliert. Durch den Anbau verschiedenster Teile an dem Geldautomaten können Daten abgegriffen werden.
So wird zum Beispiel eine täuschend echt aussehende “falsche” Tastatur auf die “echte” Tastatur geklebt. Die Tasten sind durchdrückend speichern allerdings die genutzten Tasten.
Um die PIN-Nummer heraus zu bekommen, werden auch Kameras an den Rahmen des Geldautomaten geklebt, sogar ganze Verblendungen werden aufgeklebt, um ein Kameramodul zu verbergen.

Die EC-Karte kann mittels Scanner abgelesen werden. Hierzu dient ein umgebauter Einschubscanner, aus dem ein Durchschubscanner gebastelt wurde. So wird die Karte beim Einführen in den Automaten nicht in den Kartenslot des Automaten direkt eingeschoben, sondern durch den Durchschubscanner in den Scanner des Automaten.

Geldautomat - Wachblog.de KennzeichnungWas kann ich tun?

  • Prüfen Sie die Tastatur, ob diese fest am Geldautomaten angebracht ist. Sollte diese auffällig wirken, nutzen Sie lieber einen anderen Geldautomaten.
  • Schauen Sie auf den Rahmen des Automaten, ob sich aufgeklebte Bauteile befinden. Oder Verblendungen, die neuer aussehen als der Automaten selbst.
  • Tasten Sie den Einschubscanner der Karte ab, ob dieser festsitzt und nicht aufgeklebt ist. An einigen Automaten ist ein grün beleuchteter Rahmen angebracht. Sodass Sie den immer wieder erkennen würden.
  • Beobachten sie die Umgebung, ob Ihnen jemand über die Schulter schaut. An vielen Automaten ist in Augenhöhe ein Spiegel angebracht, den Sie nutzen können.
  • Bitten Sie Begleitpersonen umsichtig zu sein.
  • Bitten Sie andere etwas Abstand zu halten.
  • Im Zweifel gehen Sie an einen anderen Geldautomaten oder noch besser in die Bank an den Schalter.

Lesen Sie dazu auch :
Bericht Polizei RLP

Check Also

Erbensuche und Erbermittlungen

Erfahrungen zeigen, dass es nicht selten bei Nachlass- oder Erbschaftsangelegenheiten zu Streitigkeiten kommt. Hierbei geht ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen